Fuhrpark

Unser Fachinformationsdienst zum Thema Fuhrpark

Fuhrpark - Fachinformationsdienst LogistikManager

Sie tragen für Ihr Unternehmen die Verantwortung für den Bereich Fuhrpark und möchten Ihr Wissen und Ihre Fachkompetenz erweitern? Testen Sie 30 Tage lang kostenlos unseren Fachinformationsdienst "LogistikManager" mit brandaktuellen Informationen und lesen Sie über Themen wie:

Fahrzeugkontrolle und Fuhrpark-Pflege

Sie können davon sicherlich auch ein Lied singen:
Einige Menschen neigen dazu, Dinge, die sie zwar nutzen dürfen, die ihnen aber nicht gehören, nicht allzu pfleglich zu behandeln. Dies gilt insbesondere für Firmenfahrzeuge und oft auch für Dienstfahrzeuge, die Mitarbeiter auch privat nutzen. Die mangelnde Fuhrpark-Pflege führt zu einer erhöhten Ausfallquote oder dazu, dass die Fahrzeugrückgabe nach der Leasingzeit für Sie und Ihren Fuhrpark ein teures Unterfangen wird. Darüber hinaus schauen viele auch nicht auf die Kosten und treten häufig kräftiger aufs Gas als notwendig. Doch mit ein bisschen Vorsorge und unseren Checklisten schieben Sie dem gröbsten Pflegemangel wirkungsvoll einen Riegel vor.

Mit diesen Maßnahmen halten Sie Ihren Fuhrpark in Schuss und sparen Kosten

Als Fuhrpark-Verantwortlicher kennen Sie das Spiel zur Genüge:
Wenn die Leasingdauer eines Dienstfahrzeugs abgelaufen ist, stellt Ihnen der Mitarbeiter oft ein Fahrzeug auf den Fuhrpark, das im wahrsten Sinne des Wortes abgewirtschaftet ist. Da begegnen Ihnen oft Fahrzeuge mit verbeulter Karosserie, stumpfem Lack, ramponierten Felgen und Reifen sowie vollkommen verdrecktem Motorraum. Dass dies bei der Rückgabe an die Leasinggesellschaft erhebliche Nachzahlungen verursacht, kümmert die wenigsten.

Doch mit ein bisschen Vorsorge vermeiden Sie hier das Schlimmste und nehmen die Fahrer nachhaltig in Sachen Pflege in die Pflicht. Dazu müssen Sie eigentlich nur in Ihre Überlassungsverträge eine Passage aufnehmen, die alle Fahrer zum pfleglichen Umgang mit ihren Fahrzeugen und dem Fuhrpark verpflichtet.

Garnieren Sie das Ganze dann noch mit der Auflage, die Pflege und den Pflegezustand des Fahrzeugs über eine vorgegebene Checkliste - die in regelmäßigen Abständen bei Ihnen abzuliefern ist - zu belegen, können Sie notfalls rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen.

Tipp zur Fuhrpark-Pflege: Auch die Aufnahme eines Zusatzes, der die Fahrer an Mängeln beteiligt, die durch fehlende Fahrzeug- und Fuhrpark-Pflege entstanden ist, wirkt oft Wunder. Denn wenn nur ein Kollege einmal zahlen musste, spricht sich dies schnell herum - und die Disziplin in Sachen Fuhrpark-Pflege steigt nachhaltig.

Testen Sie 30 Tage lang kostenlos unseren aktuellen Fachinformationsdienst zum Thema Fuhrpark!

Diese 3 Punkte dürfen in keiner Checkliste zur Fuhrpark-Pflege fehlen: Der Lack eines Fahrzeuges bestimmt den ersten Eindruck über den Zustand eines Fuhrparks nachhaltig. Machen Sie daher die Fahrzeugwäsche zum ersten und wichtigsten Punkt Ihrer Checkliste. Deshalb sollten die 3 Minimalforderungen lauten:

  • Bei Laufleistungen von mindestens 20.000 Kilometern pro Jahr muss das Fahrzeug jeden Monat mindestens ein Mal gewaschen werden.

  • Nach der Wintersaison sind Winterdreck und Streusalzreste mit einem Dampfstrahler gründlich zu entfernt.

  • Darüber hinaus sollten Sie alle Fahrer verpflichten, hartnäckige Schutzablagerungen wie etwa Baumharz schnellstmöglich und gründlich zu entfernen.
Doch damit ist in Sachen Lackpflege noch lange nicht alles Notwendige getan. Berücksichtigen Sie deshalb auch folgende Punkte:
  • Der Lack sollte immer dann neu konserviert werden, wenn Wasser nicht mehr ordentlich abperlt.

  • Verbieten Sie scharfe Lackpolituren grundsätzlich. Diese Polituren greifen nämlich die Lacksubstanz an. Verwendet sie ein übereifriger Glanzanhänger allzu häufig, bekommen Sie unter Umständen ein Fahrzeug zurück, bei dem bereits die Grundierung durchscheint.

  • Schreiben Sie vor, welche Polituren verwendet werden dürfen. Hier ist es auch eine gute Idee, einen Dienstleister - oft die Tankstelle um die Ecke - zu engagieren, der die Außenreinigung Ihres Fuhrparks übernimmt. Dadurch haben Sie die Kontrolle darüber, wie und mit welchen Produkten Ihre Fahrzeuge gepflegt werden.

Tipp zur Lack- und Fuhrpark-Pflege: Wenn Sie allen Fahrern dann noch eine Gratisreinigung pro Monat bei diesem Dienstleister spendieren, können Sie sicher sein, dass Ihr Fuhrpark im wahrsten Sinne des Wortes glänzt.

Testen Sie 30 Tage lang kostenlos unseren aktuellen Fachinformationsdienst zum Thema Fuhrpark!

Zusätzlich erhalten Sie kostenlosen Zugang zu unserem passwortgeschützten Abonnentenbereich und können sich jederzeit bei speziellen Fragen zum Thema Fuhrpark an den Chefredakteur wenden.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:
Global Purchasing, Beschaffung, Globaler Einkauf, Logistikmanagement, Purchasing, Sourcing