Logistik

Unser Fachinformationsdienst zum Thema Logistik

Logistik - Fachinformationsdienst LogistikManager

Sie suchen als Logistik-Verantwortlicher aktuelle Informationen rund ums Thema Logistik? Dann sollten Sie unseren Fachinformationsdienst "LogistikManager" kennenlernen. Testen Sie 30 Tage lang kostenlos unseren Fachinformationsdienst mit aktuellen Informationen zu Logistik und lesen Sie u.a. über Themen wie:

So sieht die Logistik der Zukunft aus

Das weltweit tätige spanische Textilunternehmen Zara fährt mit halbvollen Lkws durch Europa, schickt zweimal in der Woche T-Shirts und Mäntel per Luftfracht nach Japan und unterhält eigene Fabriken, die nur 8 Stunden am Tag in Betrieb sind.

Grund für dieses Vorgehen: Zara ordnet seine Logistik der Strategie unter.

Aktuelle Mode muss schnell in den Regalen sein - von Design über Produktion und Auslieferung bis ins Ladenregal dürfen zusammen nicht mehr als 14 Tage vergehen. Mit diesem Vorgehen erzielt Zara Renditen von 20 %. Das Beispiel liefert ein Vorbild für die Anforderungen an die Logistik der Zukunft. Sie ist agil, anpassungsfähig und verschafft einen Wettbewerbsvorteil.

Testen Sie 30 Tage lang kostenlos unseren aktuellen Fachinformationsdienst zum Thema Logistik!

Das sagt Hau L. Lee, Logistik-Forscher an der Stanford University:

  • Agilität bedeutet, dass die Logistik auf kurzfristige Veränderungen der Nachfrage sofort reagieren kann und externe Störungen ausgleicht. Dafür baut sie auf einen steten Informationsfluss zu Lieferanten und Kunden, schafft Sicherheitsbestände von unentbehrlichen C-Teilen und hat Pläne für Krisen, die sofort in Kraft treten, sobald eine Störung eintritt.

  • Anpassungsfähig ist die Logistik dann, wenn sie sich auf langfristige Veränderungen der Märkte einstellen kann - und in der Lage ist, weltweit auf neue Lieferquellen oder neue Absatzmärkte ohne Zeitverzug zu reagieren. Überdies richtet sie sich an den Bedürfnissen der Endverbraucher aus, nicht an denen der Groß- oder Zwischenhändler.

  • Außerdem werden die Interessen der Logistik-Partner so mobilisiert, dass sie denen des Auftraggebers entsprechen: Jeder Dienstleister wird über Aufgabenbeschreibungen, Kontrollen und Anreize so motiviert, dass die Ziele des Partners die seinen sind. So verschafft die Lieferkette einen Wettbewerbsvorteil.

LogistikManager-Markteinschätzung zur Logistik der Zukunft:

  • In Zukunft reichen die Logistik-Ziele "billig und schnell" nicht mehr aus - denn mit diesen Zielen arbeitet auch Ihr Wettbewerber. Nur durch Agilität und Anpassungsfähigkeit Ihrer Logistik verschaffen Sie sich einen Vorsprung.

Testen Sie 30 Tage lang kostenlos unseren aktuellen Fachinformationsdienst zum Thema Logistik!

Zusätzlich erhalten Sie kostenlosen Zugang zu unserem passwortgeschützten Abonnentenbereich und können sich jederzeit bei speziellen Fragen zum Thema Logistik an den Chefredakteur wenden.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:
Einkaufsstrategie, Preisverhandlung, Logistikmanagement, Fuhrpark, Sourcing, Logistikrecht