Verlag für die Deutsche Wirtschaft

Verlag für die Deutsche Wirtschaft - Fachinformationsdienste, Ratgeber und Nachschlagewerke

Verlag für die Deutsche Wirtschaft

Sie sind an aktuellen Publikationen aus dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft interessiert, um Ihre berufliche Karriere zu fördern? Lesen Sie hier über unsere Verlagsprodukte.

Verlag für die Deutsche Wirtschaft und seine Historie

Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG hat sich seit Beginn seines Bestehens (Gründungsjahr: 1975) der Förderung von Existenzgründern verschrieben. Das älteste Produkt ist die Zeitschrift „Die Geschäftsidee“, die es auch heute noch gibt und die Gründungswilligen Ideen und Konzepte aus aller Welt liefert.

Seit 1975 sind eine ganze Reihe von Produkten (Loseblatt-Werken, Fach-Informationsdiensten und einem Fernlehrgang, dem Kompakt-Kurs Werbetexten) und Zielgruppen (Vorgesetzte, Sekretärinnen, Einkaufsleiter, aber auch Eltern, Gesundheitsbewusste, Geldanleger …) hinzugekommen.

Die Leitlinien des Verlags für die Deutsche Wirtschaft AG

Unsere Leitlinien:

  • Wir unterstützen Menschen in ihrer beruflichen und privaten Entwicklung.
  • Wir machen Beratungswissen jedem zugänglich.
  • Wir fördern gesellschaftliche Ziele.

Das Konzept der publizistischen Beratung

Erfolg erzeugt Erfolg. Unsere Verlagsgeschichte ist dafür Beweis. Seit über 30 Jahren wachsen wir kontinuierlich. Wir machen andere durch Wissen erfolgreicher und begleiten unsere Kunden bei ihrer beruflichen und privaten Entwicklung. Existenzgründern helfen wir mit Ideen und Konzepten. Ist die Gründungsphase passiert, bieten wir unter anderem Know-how zu Personalführung und Werbung. Und für diejenigen, die einen Teil ihres Einkommen anlegen können, publizieren wir Informationsdienste zur erfolgreichen Geldanlage in Immobilien und Wertpapieren.

Unser Themen-Portfolio umfasst heute alle Facetten von
  • Unternehmensgründung
  • Personalführung
  • Organisation
  • Arbeitsrecht
  • Steuern und Sozialversicherung
  • EDV
  • Trends
  • Finanzen und Investments
  • Management
  • Marketing und Kommunikation
  • bis hin zur Selbstorganisation und Lebensgestaltung.
Dazu liefern wir mehr als nur "Informationen". Unser Angebot ist praxiserprobtes Know-how, das komprimiert und didaktisch aufbereitet unseren Kunden wirksam hilft, Aufgaben schnell und erfolgreich zu lösen.

Anders gesagt: Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft publiziert gedruckte Berater und nennt dies "Beratungsjournalismus".

Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG ist von Anfang an auf Wachstumskurs

Schwarze Zahlen und wachsende Umsätze gehören für uns glücklicherweise zur Tradition. 1976 ist der erste Informationsdienst im Verlag für die Deutsche Wirtschaft erschienen. Seitdem konnten wir jedes Jahr unseren Umsatz steigern und eine ansehnliche Rendite erwirtschaften.

Dank der im besten Sinn "konservativen" Unternehmensführung finanzieren wir unseren Wachstum komplett aus Eigenkapital. Den Zuwachs an Publikationen und Lesern verdanken wir eigenen Aktivitäten. Unternehmenskäufe spielen für unsere Strategie keine nennenswerte Rolle.

Wachstum gibt es bis heute auch auf Mitarbeiterseite: Alleine in der AG ist unsere Mitarbeiterzahl von 137 im Jahr 2000 auf 213 in 2004 gewachsen. Und dazu kommt die wachsende Schar der freien Mitarbeiter und der Beschäftigten bei Dienstleistern, die zu unserem Erfolg beitragen.

Testen Sie 30 Tage lang unsere aktuellen Expertentipps aus dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft!

Der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG und sein Wachstums-Motor

Das Direktmarketing spielt seit den Anfängen des Verlags eine entscheidende Rolle für die jährlichen Erfolgsmeldungen.

Firmengründer Norman Rentrop baute schon früh enge Beziehungen zu den USA auf, in der das Direktmarketing schon deutlich früher als in Deutschland praktiziert wurde. So konnte er von den Erfahrungen der Amerikaner profitieren. Auch heute noch schaut der Verlag für die Deutsche Wirtschaft gern über den großen Teich:

Zahlreiche Direktmarketing-Profis wie Bob Bly, John Forde oder Ted Kikoler kommen immer wieder, um die Verlagsmitarbeiter in den neuesten Trends zu schulen. Außer in Werbebriefen und Beilagen wird das Direktmarketing-Know-how seit einigen Jahren auch sehr erfolgreich in der Internet-Werbung eingesetzt: insbesondere für E-Mailings, aber auch für das Texten von Anzeigen und Landing-Pages und natürlich für das Gestalten von Webseiten.

Der Bedarf an hervorragenden Direktmarketing-Textern hat sich deshalb in den letzten Jahren vervielfacht, die meisten deutschen Texter sind allerdings nicht in der Lage, die hohen Qualitätsansprüche des Verlags zufrieden zu stellen.

Testen Sie 30 Tage lang unsere aktuellen Expertentipps aus dem Verlag für die Deutsche Wirtschaft!

Ergänzend erhalten Sie kostenlosen Zugang zu unserem passwortgeschützten Abonnentenbereich und können sich jederzeit bei speziellen Fragen zum Thema Verlag für die Deutsche Wirtschaft an den Chefredakteur wenden.

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten:
Fuhrpark, Einkauf, Global Purchasing, Einkaufsmanagement, Sourcing, Logistikmanagement