Drucken  |   Newsletter  |   tweet this! |  Facebook   |  

Mit einem Klick finden Sie die richtige Zolltarifnummer

veröffentlicht am 23.04.2010 unter Einkauf und Beschaffung
Zolltarifnummern müssen Sie im Zeitalter des Internet nicht mehr mühsam anfordern - es gibt heute gleich mehrere Portale, die sich mit Zollnummern und Warenbeschreibungen samt TARIC-Code befassen (TARIC = Tarif Intégré des Communautés européennes, ein 1987 eingeführter EU-einheitlicher Zolltarif).
Jens Holtmann, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes Einkaufsmanager, stellt Ihnen heute drei nützliche Recherchequellen sowie die wichtigsten Abkürzungen vor.
  • Steuern und Zollunion; die offizielle Unions-Seite mit einem E-Learning- Kurs in Sachen Steuern und Zoll: http://ec.europa.eu/taxation_customs
  • Destatis, die Seite des Statistischen Bundesamts, bietet die Nomenklatur als Datei-Download an: www.destatis.de
  • Zolltarifnummern; von der Würzburger Marketing-Agentur „NG Marketing“ betriebene, sehr ausführliche Seite mit vielen Zusatzinformationen über Zollämter, Zollgebühren, Abkürzungen und Linksammlungen: www.zolltarifnummern.de

Direkte Suche nach TARIC oder Warenbeschreibung:

TARIC-Abkürzungen:

Vor den vielen TARIC-Abkürzungen steht man allerdings oft wie der berühmte Ochse vorm Tor. Hier die Erklärung, was einige der wichtigsten Kürzel bedeuten:
  • TARIC: Tarif Intégré Communautaire/ Tarif intégré des Communautés européennes
  • WCO: World Customs Organization
  • HS: Harmonisiertes System
  • KN: Kombinierte Nomenklatur
  • GHT: Gewichtshundertteile
  • A: Abfertigung von Abfällen zur Ein-, Aus- und Durchfuhr
  • BtM: Abfertigung von Betäubungsmitteln zur Ein-, Aus- und Durchfuhr
  • Mi: Zugelassene Zollstelle für die Abfertigung von Milcherzeugnissen bei der Ein- und Ausfuhr
  • Pfl: Abfertigung von Schadstofforganismen, Pflanzenerzeugnissen, sonstigen Gegenständen, die Träger bestimmter Schadstofforganismen sind oder sein können, und Pflanzenschutzmitteln nach § 36 Pflanzenschutzgesetz
  • T: Abfertigung von lebenden Klauentieren, Einhufern, lebendem Geflügel, lebenden Papageien und Sittichen zur Einfuhr und Durchfuhr sowie lebenden Hasen, Kaninchen und Süßwasserfischen zur Einfuhr
  • TIR: Abfertigung internationaler Warentransporte mit Carnets TIR an der Grenze im Durchgangsverkehr (Durchgangszollstelle)